Schuldenkrise China dämpft Hoffnung auf schnelle Euro-Hilfe

Eine gewaltige Finanzspritze aus China könnte die Märkte in Europa und den USA stabilisieren - solche Hoffnungen schürte Regierungschef Wen Jiabao. Nun folgt die Einschränkung: Man werde zwar eine "helfende Hand" ausstrecken - doch Wunder dürften die krisengeschüttelten Länder nicht erwarten.
Chinas Premier Wen Jiabao: "Helfende Hand" - mit Einschränkungen

Chinas Premier Wen Jiabao: "Helfende Hand" - mit Einschränkungen

Foto: Andy Wong/ AP
jok/dpa