Schuldenkrise Euro-Retter gehen volles Risiko

Zuckerbrot und Peitsche: Die Euro-Finanzminister wollen Griechenland neue Milliarden überweisen - aber nur, wenn das Parlament in Athen dem geplanten Mega-Sparpaket zustimmt. Das Vorgehen ist extrem riskant, denn im Ernstfall würde das Land wohl wirklich pleitegehen.
Proteste in Athen: Es ist nicht vorgesehen, dass die Schuldenländer nicht mitspielen

Proteste in Athen: Es ist nicht vorgesehen, dass die Schuldenländer nicht mitspielen

Foto: YIORGOS KARAHALIS/ REUTERS