Schuldenkrise Italien spricht mit IWF über 400-Milliarden-Notpaket

Der Internationale Währungsfonds könnte dem angeschlagenen Euro-Schwergewicht Italien mit einem Notpaket beispringen - Gespräche darüber sollen der Nachrichtenagentur Reuters zufolge bereits seit Wochen laufen. Laut den Plänen würden drei Viertel der Gesamtsumme einfach gedruckt werden.
Italiens Regierungschef Monti: Seit Wochen soll es Gespräche mit dem IWF geben

Italiens Regierungschef Monti: Seit Wochen soll es Gespräche mit dem IWF geben

Foto: ALBERTO PIZZOLI/ AFP
fdi/Reuters