Schuldenkrise Jetzt kann nur noch die Euro-Zentralbank helfen

Italien bekommt eine neue Regierung, ist die Euro-Zone nun gerettet? Mitnichten: In den Krisenländern steigen die Zinsen für öffentliche Schulden weiter, die Wirtschaft schrumpft. Helfen kann nur noch die Europäische Zentralbank - indem sie im großen Stil Staatsanleihen kauft.
Von Sebastian Dullien
Sitz der EZB in Frankfurt: Die Notenbanker haben ein Eigeninteresse, den Euro zu retten

Sitz der EZB in Frankfurt: Die Notenbanker haben ein Eigeninteresse, den Euro zu retten

Foto: dapd