Schwache Konjunktur Bundesbank fordert Regierung zum Sparen auf

Die Deutsche Bundesbank warnt die Regierung vor einer zu laschen Haushaltspolitik. Statt neuer Ausgaben und Steuergeschenken solle Schwarz-Gelb lieber das Defizit senken - und sich so für den drohenden Abschwung rüsten.
Kanzlerin Merkel, Bundesbank-Chef Weidmann: Belehrung vom ehemaligen Berater

Kanzlerin Merkel, Bundesbank-Chef Weidmann: Belehrung vom ehemaligen Berater

Foto: dapd
stk/dapd/dpa