Schwaches Wachstum US-Notenbank setzt auf Konjunkturspritzen

Mehr Eigenheimpfändungen, weniger Beschäftigte, weniger Wachstum: Weil die US-Wirtschaft schleppend läuft, sucht die Notenbank Fed nach Auswegen. Die Experten erwägen jetzt sogar notfalls wieder auf Mittel zurückgreifen, die sie in der schlimmsten Phase der Finanzkrise eingesetzt haben.
Dokumentenmappe mit Wappen der US-Notenbank: Wachstumsprognose gesenkt

Dokumentenmappe mit Wappen der US-Notenbank: Wachstumsprognose gesenkt

Foto: JASON REED/ REUTERS
yes/Reuters
Mehr lesen über