Ärger in der Zoll-Einheit FKS "In Uniform gestopft, bewaffnet, losgeschickt"

Mit Razzien kämpft die Finanzkontrolle Schwarzarbeit gegen illegale Beschäftigung und Ausbeutung. Doch in der Truppe gibt es Frust: Viele Stellen sind unbesetzt und einige der Beamten ursprünglich nur für einen Bürojob ausgebildet.
"Ein extrem schwieriger Job": FKS-Beamte bei einer Razzia

"Ein extrem schwieriger Job": FKS-Beamte bei einer Razzia

Foto: Boris Roessler/ dpa
FKS-Mitarbeiter auf einer Baustelle in Frankfurt

FKS-Mitarbeiter auf einer Baustelle in Frankfurt

Foto: Arne Dedert/ dpa
Beamtinnen der FKS bei einer Kontrolle in Stralsund

Beamtinnen der FKS bei einer Kontrolle in Stralsund

Foto: Stefan Sauer/ dpa