Schweizer Konten Informant bietet Daten von 1500 Steuerhinterziehern an

Es könnte ein lukrativer Handel werden: Ein Informant hat der deutschen Finanzverwaltung offenbar eine CD mit Daten von 1500 Steuerhinterziehern angeboten, die ein Konto in der Schweiz haben. Dafür verlangt er 2,5 Millionen Euro. Doch die Unterlagen könnten 100 Millionen Euro in die Kassen spülen.
Bundesfinanzminister Schäuble: Denkt dem Bericht zufolge noch über den Handel nach

Bundesfinanzminister Schäuble: Denkt dem Bericht zufolge noch über den Handel nach

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
fro/APN