Drohender Staatsbankrott Serbien schränkt Rechte der Nationalbank ein

Serbiens Regierung steht unter massivem Druck: Dem EU-Beitrittskandidaten droht der Bankrott. Gegen internationale Proteste hat das Parlament jetzt die Unabhängigkeit seiner Nationalbank beschnitten - und will damit an Devisenreserven kommen.
Serbischer Ministerpräsident Dacic: Dem EU-Beitrittkandidaten droht der Staatsbankrott

Serbischer Ministerpräsident Dacic: Dem EU-Beitrittkandidaten droht der Staatsbankrott

Andrej Cukic/ dpa
lei/dpa/Reuters