Sieg für Umweltschützer Gericht stoppt geplante Elbvertiefung

Die ganz großen Frachtschiffe können den Hamburger Hafen vorerst nicht anlaufen: Das Bundesverwaltungsgericht hat einem Eilantrag von Umweltschützern stattgegeben und die Ausbaggerung der Elbe vorerst gestoppt. Bis zur endgültigen Entscheidung wird es aber noch Jahre dauern.
Hamburger Hafen: Elbvertiefung vorerst gestoppt

Hamburger Hafen: Elbvertiefung vorerst gestoppt

Foto: Christian Charisius/ dpa
Mehr lesen über