700-Euro-Pille von Sovaldi "Unmoralische Gewinnzahlen"

Eine Pille des Hepatitis-C-Präparats kostet 700 Euro. Kassen warnen vor Milliardenkosten, Experten kritisieren das "unmoralische" Gewinnstreben der Pharmakonzerne. Doch wie kommt der hohe Preis eigentlich zustande?
Pharmakonzern Gilead: Verdient gut an der neuen Pille

Pharmakonzern Gilead: Verdient gut an der neuen Pille

Foto: AP/dpa