Spanien Bankia droht Verlust von 19 Milliarden Euro

Spaniens Bankenkrise droht sich erneut zu verschärfen. Laut "Financial Times" wird der Sparkassenkonzern Bankia kommende Woche einen Verlust von 19 Milliarden Euro für das vergangene Jahr ausweisen. Es wäre das größte Minus der spanischen Geschichte.
Bankia-Zentrale in Madrid: Größten Verlust in Spaniens Geschichte

Bankia-Zentrale in Madrid: Größten Verlust in Spaniens Geschichte

Foto: Pablo Blazquez Dominguez/ Getty Images
ssu/dpa-AFX