Mariano Rajoy Spaniens Regierungschef fordert mehr Hilfen für Krisenstaaten

Die Schuldenlast droht Spanien zu erdrücken, nun nimmt Ministerpräsident Rajoy die Euro-Partner in die Pflicht. Es brauche ein klares Bekenntnis der Länder zu ihrer Gemeinschaftswährung, sagte Rajoy - und brachte auch die umstrittenen Euro-Bonds wieder ins Gespräch.
"Zusammenrücken in der EU": Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy

"Zusammenrücken in der EU": Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy

Foto: ANDREA COMAS/ REUTERS
usp/dpa/Reuters/AFP/AP