Hilfsbereitschaft Deutsche spendeten 2015 so viel wie nie zuvor

Das Erdbeben in Nepal und Millionen Flüchtlinge aus Syrien: 2015 war ein Jahr der humanitären Krisen - aber auch der großen Spenden. Die Menschen in Deutschland gaben offenbar mehr Geld als je zuvor - bis zu sieben Milliarden Euro.
Von Stefanie Mnich
Deutsches Rettungsteam in Kathmandu: Erdbeben in Nepal löste große Hilfsbereitschaft aus

Deutsches Rettungsteam in Kathmandu: Erdbeben in Nepal löste große Hilfsbereitschaft aus

NAVESH CHITRAKAR/ REUTERS
"Nothilfe-Kita" der SOS-Kinderdörfer in Nepal: 100 Millionen Euro für 2015 erwartet

"Nothilfe-Kita" der SOS-Kinderdörfer in Nepal: 100 Millionen Euro für 2015 erwartet

obs/ SOS kinderdörfer
Ein Team von Ärzte ohne Grenzen in Nepal: Gleichbleibende Spendeneinnahmen erwartet

Ein Team von Ärzte ohne Grenzen in Nepal: Gleichbleibende Spendeneinnahmen erwartet

PRAKASH MATHEMA/ AFP
Polio-Impfung in Darfur: World Vision rechnet mit ähnlich vielen Spenden wie 2014

Polio-Impfung in Darfur: World Vision rechnet mit ähnlich vielen Spenden wie 2014

AFP/ UNAMID/ Albert Gonzalez Farran
Provisorische Schule in Afghanistan: Unicef rechnet mit gestiegenen Spendeneinnahmen

Provisorische Schule in Afghanistan: Unicef rechnet mit gestiegenen Spendeneinnahmen

Jalil Rezayee/ dpa
Jonas Wiahl, Leiter der Welthungerhilfe im Südsudan: Plus von sieben Millionen Euro

Jonas Wiahl, Leiter der Welthungerhilfe im Südsudan: Plus von sieben Millionen Euro

imago/epd
Angelika Böhling von Kindernothilfe: Einnahmenplus von fünf bis sechs Prozent

Angelika Böhling von Kindernothilfe: Einnahmenplus von fünf bis sechs Prozent

Oliver Berg/ picture alliance / dpa
Flüchtlingshilfe in Serbien: Care hat bis kurz vor Weihnachten 7,5 Millionen Euro Spenden eingenommen

Flüchtlingshilfe in Serbien: Care hat bis kurz vor Weihnachten 7,5 Millionen Euro Spenden eingenommen

CARE/ Laura Gilmour
Iberische Luchse: Der WWF erwartet Spendeneinnahmen auf dem Niveau des Vorjahres

Iberische Luchse: Der WWF erwartet Spendeneinnahmen auf dem Niveau des Vorjahres

DPA/ WWF