Steuerhinterziehung Italiener betrügen Staat um 120 Milliarden Euro im Jahr

Die Regierung in Rom streicht im Kampf gegen die gigantische Staatsverschuldung die Ausgaben zusammen. Gleichzeitig entgehen Italien gewaltige Einnahmen: Laut einem Zeitungsbericht hinterziehen die Bürger schätzungsweise knapp 120 Milliarden Euro Steuern im Jahr.
Ferrari auf der Via del Corso in Rom: Gigantische Steuerhinterziehung

Ferrari auf der Via del Corso in Rom: Gigantische Steuerhinterziehung

Andrew Medichini/ AP
fdi/Reuters