Streit um Jukos-Milliarden Belgien gibt russische Konten frei

Haben die Drohungen aus Moskau gewirkt? Belgien hat gesperrte russische Konten wieder freigegeben. In dem Streit geht es um insgesamt 50 Milliarden Dollar.
smh/dpa