Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Streit um EZB-Posten Sarkozy bringt Berlusconi zur Räson

Drei sind einer zu viel: Frankreich war es ein Dorn im Auge, dass im Rat der Europäischen Zentralbank künftig drei Italiener sitzen sollen. Jetzt hat Italiens Premier Berlusconi seinen Landsmann Bini Smaghi aufgefordert, von seinem Posten zurückzutreten - und sich dem Druck des Franzosen Sarkozy gebeugt.
mmq/Reuters/dpa-AFX