Studie Depression kostet Deutschland 22 Milliarden pro Jahr

Jeder zwanzigste Deutsche leidet an einer Depression. In den meisten Unternehmen ist die Krankheit aber immer noch ein Tabuthema. Dabei verursacht sie laut einer Studie Milliardenkosten - vor allem durch Arbeitnehmer, die ihr Leiden unterdrücken.
Stress: Menschen, die trotz Depression ins Büro gehen, verursachen Milliardenkosten

Stress: Menschen, die trotz Depression ins Büro gehen, verursachen Milliardenkosten

Foto: Corbis
cte
Mehr lesen über