Krise in Südeuropa Italiener stürmen Deutsch-Kurse

Tausende Italiener büffeln plötzlich Deutsch. Die Sprache Goethes galt lange als schwer und wenig nützlich. Doch nun locken nördlich der Alpen Jobs und Geld. Für Auswanderungswillige ein guter Grund, sich mit der für sie schwierigen Grammatik abzuplagen.
Foyer des Goethe-Instituts in Rom: Sehnsucht nach dem Land, wo die Konsonanten blühen

Foyer des Goethe-Instituts in Rom: Sehnsucht nach dem Land, wo die Konsonanten blühen

Goethe-Institut Italien