AKW-Betreiber Tepco erhält erstmals seit Fukushima Reaktorgenehmigung

Sechseinhalb Jahre nach der Katastrophe von Fukushima hat der japanische Atomkonzern Tepco erstmals wieder eine Genehmigung zum Reaktorbetrieb bekommen. Doch in der Bevölkerung bleibt die Angst groß.
Tepco-Kraftwerk Kashiwazaki-Kariwa

Tepco-Kraftwerk Kashiwazaki-Kariwa

Issei Kato/ REUTERS
stk/dpa
Mehr lesen über