Pfeil nach rechts

Teure Stütze Neue Griechenland-Hilfe kostet über hundert Milliarden Euro

Eine Pleite Griechenlands soll unbedingt verhindert werden. Doch ein neues Hilfsprogramm für Athen wird weit mehr kosten als bislang angenommen: Nach SPIEGEL-Informationen müssen EU-Kommission, EZB und Internationaler Währungsfonds eine hohe Milliardensumme bereitstellen.
Proteste in Griechenland (am 30. Mai): "Kein Selbstbedienungsladen"

Proteste in Griechenland (am 30. Mai): "Kein Selbstbedienungsladen"

AP
otr/dpa/dapd/Reuters