Trennung vom Beratungsgeschäft EU will Macht der Wirtschaftsprüfer brechen

Weniger Einfluss und mehr Regeln: Das plant die EU-Kommission für Wirtschaftsprüfer wie Deloitte und KPMG. Sie sollen künftig keine Unternehmensberatung mehr anbieten - bislang ein lukratives Geschäft für die Firmen. So will die Brüsseler Behörde künftig Bilanzskandale verhindern.
Die Hauptzentrale der EU-Kommission in Brüssel: Unabhängige Urteile über Firmen

Die Hauptzentrale der EU-Kommission in Brüssel: Unabhängige Urteile über Firmen

Foto: © Yves Herman / Reuters
kpa/dapd