Kapitalflucht Ukraine fürchtet Finanzkollaps

Erst stürzte der Präsident, dann die Börsenkurse: In der Ukraine wächst die Sorge vor einem Finanzcrash. Die Rettung soll ein IWF-Kredit bringen, doch auch Russland muss mitspielen.
Vom Maidan in die Zentralbank: Währungshüter Stepan Kubiw

Vom Maidan in die Zentralbank: Währungshüter Stepan Kubiw

Foto: SERGEI SUPINSKY/ AFP

Devisenreserven Ukraine (in Milliarden Dollar, jeweils zum Jahresende)

2007 32,4
2008 31,5
2009 26,5
2010 34,6
2011 31,8
2012 24,5
2013 18,8
Ende Januar 2014 17,8
Ende Februar 2014 rund 15
Quellen: IWF, Weltbank, Bloomberg, Ukrainische Zentralbank
Mitarbeit: Stefan Kaiser, mit Material von Reuters