Kurzzeitige Grenzöffnung Tausende Venezolaner stürmen Geschäfte in Kolumbien

Butter, Zucker, Medikamente - in Venezuela fehlt es an fast allem. Am Wochenende öffnete das Nachbarland Kolumbien vorübergehend seine Grenzen. Und fast 100.000 Venezolaner kamen, um einzukaufen.
Venezolaner an der Grenze zu Kolumbien

Venezolaner an der Grenze zu Kolumbien

Foto: GEORGE CASTELLANOS/ AFP
stk/dpa-AFX