Wirtschaftskrise in Venezuela Ein Staat schaltet sich ab

In Venezuela hungert die Bevölkerung, der Staat steht vor dem Kollaps. Präsident Maduro müsste mutige Reformen wagen - stattdessen ändert er die Zeitzone und verbietet Frauen das Föhnen.
Demonstration gegen Maduro in Caracas

Demonstration gegen Maduro in Caracas

Foto: Ariana Cubillos/ AP
Straßenproteste in der Stadt Maracaibo

Straßenproteste in der Stadt Maracaibo

Foto: Humberto Matheus/ dpa
Blackout in Venezuela

Blackout in Venezuela

Foto: © Carlos Eduardo Ramirez / Reut/ REUTERS
Fotostrecke: Venezuelas leere Kühlschränke
Foto: CARLOS GARCIA RAWLINS/ REUTERS
Fotostrecke

Fotostrecke: Venezuelas leere Kühlschränke

Geschlossene Geschäfte in Maracaibo

Geschlossene Geschäfte in Maracaibo

Foto: Humberto Matheus/ dpa