Verfahren gegen Ex-IKB-Chef Kronzeuge belastet Ortseifen

Stefan Ortseifen muss sich als erster deutscher Bankmanager im Zuge der Finanzkrise vor der Justiz verantworten: Dem früheren Chef der IKB droht eine Strafe wegen Börsenkursmanipulation. Das Düsseldorfer Landgericht hält die Anschuldigungen für berechtigt.
Ex-IKB-Chef Ortseifen: Verurteilung wegen Börsenkursmanipulation droht

Ex-IKB-Chef Ortseifen: Verurteilung wegen Börsenkursmanipulation droht

Foto: Federico Gambarini/ dpa
wit/dpa/Reuters