Von Lissabon bis Wladiwostok Putin träumt vom gemeinsamen Markt mit der EU

Russland zieht die Konsequenzen aus der Weltwirtschaftskrise und rückt deutlich näher an die EU heran: Ministerpräsident Wladimir Putin spricht sich für eine Freihandelszone mit Europa aus - und will "eine neue Industrialisierungswoge über den Kontinent rollen lassen".
Russlands Ministerpräsident Putin: "Eine neue Industrialisierungswoge rollen lassen"

Russlands Ministerpräsident Putin: "Eine neue Industrialisierungswoge rollen lassen"

Alexei Druzhinin/ AP
yes/dpa/Reuters/dapd
Mehr lesen über