US-Sicht auf den VW-Skandal Halb so wichtig, halb so schlimm

Steht "Made in Germany" in den USA nach dem VW-Abgasbetrug für "Vorsicht, Schummelei"? Keineswegs, meint die US-Journalistin Cristina Gonzales: Dafür ist die Marke in Amerika viel zu unbedeutend.
VW-Präsentation in Detroit, 2012: Hausbackenes Nischenprodukt

VW-Präsentation in Detroit, 2012: Hausbackenes Nischenprodukt

Foto: Friso Gentsch/ picture alliance / dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE / Wochit