Wachstumskritiker "Wir haben geprasst, und am Ende gab es Tränen"

Kapitalismuskritik ist wieder in Mode, seit die Finanzkrise Milliarden Euro vernichtet hat. Der britische Ökonom Tim Jackson hält ständiges Wirtschaftswachstum für einen Irrweg. Im Interview erklärt er, warum gerade seine Heimat ein abschreckendes Beispiel dafür ist.
Supermarkt in den USA: "Die meisten Kaufentscheidungen fallen unter sozialem Druck"

Supermarkt in den USA: "Die meisten Kaufentscheidungen fallen unter sozialem Druck"

Foto: JOE RAEDLE/ AFP
Das Interview führte David Böcking