Währungsgeschäfte Schweizer Zentralbankchef unter Insiderhandel-Verdacht

In einem Skandal um illegale Bereicherung gerät der Leiter der Schweizer Zentralbank unter Druck. Laut einem Bericht der "Weltwoche" soll Philipp Hildebrand mit Insider-Informationen ein lukratives Währungsgeschäft gemacht haben.
Schweizer Nationalbankchef Philipp Hildebrand: Vorwürfe auf Insiderhandel

Schweizer Nationalbankchef Philipp Hildebrand: Vorwürfe auf Insiderhandel

PETER SCHNEIDER/ KEYSTONE
nck/dapd/dpa