Wende in der Energiepolitik Obama gibt US-Küste für Ölbohrungen frei

Es ist eine Kehrtwende in Obamas Energiepolitik: Der US-Präsident will Öl- und Gasbohrungen vor der Atlantikküste genehmigen - und setzt so in Teilen einen Plan seines Vorgängers Bush um. Das Ziel sind neue Arbeitsplätze und weniger Importe. Die Bedenken von Umweltschützern werden hintangestellt.
US-Bohrinsel im Golf von Mexiko: Künftig soll von New Jersey bis Florida gebohrt werden

US-Bohrinsel im Golf von Mexiko: Künftig soll von New Jersey bis Florida gebohrt werden

Foto: AP/ BHP Billiton
wal/dpa-AFX/AP/Reuters