Wilke-Skandal Hessens Umweltministerin will schärfere Lebensmittelüberwachung

Keimbelastete Wurst des Herstellers Wilke soll zu zwei Todes- und mehr als drei Dutzend Krankheitsfällen geführt haben. Die hessische Umweltministerin will als Konsequenz die Kontrollen verstärken.
Priska Hinz fordert stärkere Lebensmittelkontrollen

Priska Hinz fordert stärkere Lebensmittelkontrollen

Arne Dedert/ dpa
brt/dpa