Wort des Jahres 2012 Wenn die Rettung zur Routine wird

"Rettungsroutine" ist überraschend das Wort des Jahres geworden. Überraschend, weil es auch gut das Unwort des Jahres hätte sein können. Die Wahl zeigt, wie tief sich die Krise in unser Vokabular eingegraben hat. Und wie weit entfernt die heiteren Worte früherer Jahre erscheinen.
Von Nicolai Kwasniewski und Tina Friedrich
Müde Europapolitiker: "Rettungsroutine" in Brüssel

Müde Europapolitiker: "Rettungsroutine" in Brüssel

Geert Vanden Wijngaert/ AP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel