Pfeil nach rechts

Nationalpark im Amazonasgebiet Ecuador erteilt Ölbohr-Lizenz für Weltnaturerbe

Im artenreichen Yasuní-Nationalpark wird von 2016 an Erdöl gefördert. Die Regierung Ecuadors hat einem Staatskonzern die Lizenz für Bohrungen erteilt. Zuvor war die Idee gescheitert, das Gebiet gegen Geld aus Industrienationen zu schützen.
Yasuní-Nationalpark: Lizenz für 17 Hektar

Yasuní-Nationalpark: Lizenz für 17 Hektar

DPA
fdi/dpa