Aufschwung Zahl der Beschäftigten in der Euro-Zone steigt erstmals seit 2011

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Euro-Zone bessert sich - aber nur langsam: Von Oktober bis Dezember 2013 waren mehr Menschen im Währungsraum erwerbstätig als noch ein Quartal zuvor. Es war der erste Anstieg seit mehr als zwei Jahren.
Arbeiter in Fabrik bei Mailand: Mehr Beschäftigte als im Vorquartal

Arbeiter in Fabrik bei Mailand: Mehr Beschäftigte als im Vorquartal

STEFANO RELLANDINI/ Reuters
fdi/dpa/Reuters