Drastischer Anstieg Fast 300.000 Bundesbürger haben keine Wohnung

Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihr eigenes Dach über dem Kopf. Seit 2010 ist ihre Zahl um 15 Prozent auf 284.000 gewachsen. Mehr als 30.000 Kinder sind betroffen. Die Situation könnte sich in den kommenden Jahren noch deutlich verschärfen.
Obdachloser in Berlin: Steigerung um zehn Prozent in zwei Jahren

Obdachloser in Berlin: Steigerung um zehn Prozent in zwei Jahren

DPA
fdi/AFP/dpa