Zwangspensionierungen Hessens Finanzminister gerät in Steuerfahnder-Affäre unter Druck

Für Hessens Finanzminister wird es brenzlig. Ein Richter am Bundesverwaltungsgericht kommt nach SPIEGEL-Informationen zu dem Schluss: Karlheinz Weimar hätte "grob rechtswidrige" Zwangspensionierungen von Steuerfahndern prüfen müssen, die auf Basis fragwürdiger psychiatrischer Gutachten erfolgten.
Hessens Finanzminister Weimar: Verantwortung ist nicht auf untere Behörden abzuwälzen

Hessens Finanzminister Weimar: Verantwortung ist nicht auf untere Behörden abzuwälzen

Foto: ddp
ase/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel