Milliardenpoker in Nikosia Zyperns Parteien einigen sich auf Rettungsfonds

Zyperns Politiker haben sich auf einen Plan B zur Rettung des Landes vor dem Bankrott verständigt: Die nötigen Milliarden sollen nun über einen Solidarfonds hereinkommen - die umstrittene Zwangsabgabe auf Bankguthaben haben die Parteien offenbar komplett verworfen.
Nikosia: Die Sparkonten sollen unangetastet bleiben

Nikosia: Die Sparkonten sollen unangetastet bleiben

Foto: PATRICK BAZ/ AFP
stk/Reuters/AFP/dpa