Verdächtige Geldabflüsse Zyperns Parlament jagt die Kapitalflüchtlinge

Aus Zyperns Krisenbanken ist offenbar viel Geld abgeflossen, obwohl die Konten gesperrt sein sollten. Das Parlament stellt nun eigene Nachforschungen an - weil es dem Notenbankchef nicht mehr traut. Die Rücktrittsforderungen gegen Panicos Demetriades werden immer lauter.
Proteste vor der Bank of Cyprus: Verdächtige Kapitalabflüsse

Proteste vor der Bank of Cyprus: Verdächtige Kapitalabflüsse

Foto: Yiannis Kourtoglou/ AFP
Mitarbeit: Georgios Christidis
Mehr lesen über
Verwandte Artikel