Spähaffäre Bahn-Sonderermittler beklagen sich über Konzernspitze

Der Aufsichtsrat hat sie als Affären-Aufklärer eingesetzt - doch nun beklagen sich die Ex-Bundesminister Däubler-Gmelin und Baum laut "Stern" über Widerstände, "tagelange Diskussionen" und fehlende Akten. Der Konzern schweigt zu den Vorwürfen. Bahn-Chef Mehdorn nahm heute im Bundestag Stellung.
Bahn-Chef Mehdorn auf dem Weg zur Ausschusssitzung: Enthüllung zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt

Bahn-Chef Mehdorn auf dem Weg zur Ausschusssitzung: Enthüllung zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt

Foto: DDP
sam/kaz/ddp/AP