Spitzelaffäre Politiker drängen Telekom zu Aufklärung

"Unappetitlich", "klarer Gesetzesverstoß", "nicht zu rechtfertigen": Die Kommentare von Politikern zum Spionageskandal bei der Telekom fallen einhellig aus - von einer Mitverantwortung des Bundes als Hauptaktionär will aber keiner etwas wissen.
Telekom-Logo (in Berlin): "Solche Dinge dürfen nie wieder passieren"

Telekom-Logo (in Berlin): "Solche Dinge dürfen nie wieder passieren"

Foto: DDP