Standort-Ranking Der Glanz des Westens verblasst

Das Studienergebnis ist bitter: Laut einem Standortranking von Ernst & Young schätzen Investoren vor allem Schwellenländer und Osteuropa, Deutschland wird dagegen immer unbeliebter. Noch düsterer sieht es im übrigen Westeuropa aus - die weltweiten Gewichte verschieben sich.
Von Corinna Kreiler

Die beliebtesten Standorte der Welt

Land Stimmenanteil als Top-Standort*
China 47 %
Indien 30 %
Russland 21 %
USA 18 %
Polen 14 %
Deutschland 10 %
Brasilien 10 %
Japan 7 %
Tschechische Republik 5 %
*Insgesamt befragte Ernst & Young 834 Unternehmen, welches Land sie am attraktivsten finden. Mehrfachnennungen waren möglich.
Mehr lesen über