Strategiewechsel Microsoft will Software online anbieten

Der Software-Riese Microsoft hat Internet-Versionen seiner Programme Windows und Office angekündigt. Die neuen Angebote Windows Live und Office Live sollten direkt online abgerufen werden können.


San Francisco - Die Plattform Windows Live werde zunächst gratis zur Verfügung gestellt, da sie sich über Werbung finanzieren lasse, erklärte Microsoft gestern. Später sollen dann Abogebühren fällig werden.

Microsoft-Gründer Gates: Jubel über das "Live-Zeitalter"
AP

Microsoft-Gründer Gates: Jubel über das "Live-Zeitalter"

"Das Live-Zeitalter hat gerade erst begonnen", schwärmte Konzerngründer Bill Gates. Kleine und mittlere Unternehmen könnten auf Office Live ohne Änderungen ihrer Software zugreifen. Privaten Nutzern werde der Umgang mit E-Mails und die Einrichtung von eigenen Internet-Tagebüchern erleichtert.

Der Strategiewechsel zeigt, wie sehr die Konkurrenz dem Branchenprimus aus Redmond zusetzt. Microsoft will nach Einschätzung von Experten mit der Initiative vor allem neuen Wettbewerbern wie Google und Spezialanbietern wie Salesforce.com entgegentreten.

Die für den Anwender kostenlose und durch Werbung finanzierte Version "Office Live Basic" umfasse einen Speicherplatz im Web von 30 Megabyte, fünf E-Mail-Adressen und ein Werkzeug zum Erstellen einer Website inklusive der Web-Adresse, sagte der Deutschland-Chef von Microsoft, Jürgen Gallmann. Bei "Office Live Essentials" werde der Speicherplatz auf 500 Megabyte und die Anzahl der E-Mail-Adressen auf 50 ausgeweitet. Bei "Office Live Collaboration" stehe die Zusammenarbeit in einem Unternehmen oder mit Partnern und Kunden im Vordergrund. Zu den Preisen der kommerziellen "Live"-Varianten konnte Gallmann noch keine Angaben machen.

Windows Live kann schon jetzt genutzt werden, auch wenn das Angebot zunächst noch als "Beta-Version" getestet wird. Im Frühjahr nächsten Jahres soll diese Plattform dann fertig gestellt sein.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.