Subventionierte Handys T-Mobile-Chef verteidigt Weniger-ist-mehr-Strategie

Weil T-Mobile Handys nicht mehr so stark subventioniert wie seine deutschen Konkurrenten, ist das Kundenwachstum in den vergangenen Quartalen eingebrochen. Vorstandschef Rene Obermann will dennoch an seiner riskanten Strategie festhalten - obwohl Widersacher Vodafone die Telekom-Tochter schon bald auf den zweiten Platz verweisen könnte.