T-Stunde im Innenministerium Schäuble lehnt härtere Gesetze ab

Die Konferenz sollte Entschlossenheit demonstrieren: Mehr als zwei Stunden berieten Beamte des Innenministeriums und Vertreter der Telefonkonzerne über die Spitzelaffäre der Telekom. Doch das Ergebnis blieb vage - Minister Schäuble lehnt eine Gesetzesverschärfung ab.
Minister Schäuble: "Erst prüfen und nachdenken, dann reden und entscheiden"

Minister Schäuble: "Erst prüfen und nachdenken, dann reden und entscheiden"

Foto: DPA