Zur Ausgabe
Artikel 59 / 104
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Telefon am Handgelenk

aus DER SPIEGEL 15/1991

Telefonsüchtige Amerikaner sollen demnächst keinen Anruf mehr versäumen. Der japanische Uhrenriese Seiko bringt jetzt eine Armbanduhr auf den Markt, die neben der Uhrzeit auch per Funk übermittelte Nachrichten anzeigt: etwa die Bitte, eine bestimmte Telefonnummer anzuwählen. Die Message watch ( Preis: 225 Dollar) wurde zwei Jahre lang im Bundesstaat Oregon getestet. Weitere zehn Dollar sind monatlich für den Funkservice fällig. Die Firma AT&E, die das Funkuhr-Netz über die UKW-Frequenzen privater Radiostationen organisiert, rechnet mit einem Riesengeschäft. Doch schon vom Start weg wird es harte Konkurrenz geben. Der US-Elektronickonzern Motorola hat gemeinsam mit dem Uhrenhersteller Timex eine Uhr entwickelt, die ähnlich wie die in Deutschland bekannten Europieper über ein spezielles Funknetz erreichbar ist.

Zur Ausgabe
Artikel 59 / 104
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.