Telekom-Affäre Obermann will sich bei möglichen Spitzelopfern entschuldigen

Telekom-Chef René Obermann hat einen Rücktritt wegen der Spitzelaffäre ausgeschlossen. Zwar stehe er mit dem Konzern zurzeit "mitten im Feuer". Er habe sich aber persönlich nichts vorzuwerfen, versicherte der Vorstandschef dem SPIEGEL.