Telekom-Tochter T-Com klemmt zehntausenden Firmen die Mail ab

Drei Viertel der 130.000 Großkunden der T-Com sind nach einem Zeitungsbericht derzeit von neu ankommenden E-Mails abgeschnitten. Hintergrund sei eine Systemumstellung bei der Tochterfirma der Deutschen Telekom.


Bielefeld - Bei der Schließung einer Sicherheitslücke habe die T-Com den Kunden Anfang September neue Passwörter für die Administratoren mitgeteilt, schreibt das "Westfalen-Blatt". Die Änderung sollte bis zum 15. September vorgenommen werden.

Später sei die Frist bis zum 29. September verlängert worden. Obwohl zu diesem Zeitpunkt erst jeder vierte Kunde das Passwort geändert habe, vollzog die T-Com dem Bericht zufolge Ende des Vormonats die Umstellung zehntausender Accounts, die vor allem von Firmen verwendet würden. Seither stocke der E-Mail-Verkehr.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.