Teurer Abschied Siemens verschenkt Handy-Sparte

Schwerer Rückschlag für die deutsche Wirtschaft: Siemens zieht sich aus dem hart umkämpften Handymarkt zurück und überlässt Nokia, Motorola und Samsung das Feld. Der taiwanesische Konzern BenQ übernimmt die Mobilfunksparte. Siemens legt bei dem Geschäft mehrere hundert Millionen Euro drauf.