Politisches Desaster Thüringens Wirtschaft warnt vor langfristigem Schaden

Thüringer Wirtschaftsvertreter reagieren gespalten auf den Rücktritt des FDP-Ministerpräsidenten. Einige befürchten einen politischen Stillstand - und dauerhaften Schaden für den Standort.
Thüringens AfD-Fraktionschef Björn Höcke gratuliert Thomas Kemmerich am 5. Februar 2020 zur Wahl zum Ministerpräsidenten Thüringens: Einen unabsehbaren und womöglich irreparablen Schaden erlitten

Thüringens AfD-Fraktionschef Björn Höcke gratuliert Thomas Kemmerich am 5. Februar 2020 zur Wahl zum Ministerpräsidenten Thüringens: Einen unabsehbaren und womöglich irreparablen Schaden erlitten

Foto: HANNIBAL HANSCHKE/ REUTERS